fbpx

Öffentliche Verkehrsmittel in Helsinki

Jun 17, 2019 | Helsinki

Helsinki verfügt über ein ausgesprochen gutes, öffentliches Verkehrsmittel-Netz, vor allem im Zentrum könnt ihr oft zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Mit S-Bahn, Tram, Bus oder Metro könnt ihr quasi kreuz und quer durch die Stadt fahren – und oft auch darüber hinaus. Viele Busse fahren zum Beispiel in die Randgebiete und zu den umliegenden Inseln.

Die Ringbahn und S-Bahn

Zu allererst müsst ihr natürlich erst einmal nach Helsinki kommen, das geht vom Flughafen aus am besten mit der neuen Ringbahn, die letztes Jahr in Betrieb genommen wurde. Mit dieser geht es direkt vom Terminal ins Stadtzentrum nach Helsinki – natürlich könnt ihr auch vorher aussteigen. Wie der Name schon sagt, fährt die Bahn im Kreis, egal welche Richtung ihr nehmt, am Ende landet ihr immer am Hauptbahnhof oder am Flughafen.
Es fahren vom Hauptbahnhof aus zwei Linien: Linie P fährt im Uhrzeigersinn, Linie I gegen den Uhrzeigersinn. Die Bahnen fahren im 10 Minuten-Takt und brauchen ca. eine halbe Stunde zum Flughafen, egal für welche Richtung ihr euch entscheidet.
Die Ringbahn hat zusammen mit der S-Bahn einen eigenen Bereich im Hauptbahnhof (links von den Zügen des Fernverkehrs). Hier findet ihr einen übersichtlichen Plan über die S-Bahn-Linien inklusive Ringbahn.

© Jan Badur

Metro

Sich in dem Netz von öffentlichen Verkehrsmittel zurecht zu finden ist in einer fremden Stadt nicht immer einfach, wenn dann auch noch ein fremde Sprache dazukommt, steht man schnell ziemlich verloren da. Wenn euch das in der Metro in Helsinki passiert, dann geht es euch wahrscheinlich wie mir und ihr sucht verzweifelt den Haken an der Sache, denn einfacher könnte ein Metroplan nicht aussehen: es geht entweder nach links oder nach rechts. Oder anders gesagt nach Westen oder nach Osten. Lediglich an der Haltestelle Itäkeskus müsst ihr euch entscheiden, ob ihr weiter nach Vuosaari oder nach Mellunmäki fahren wollt. Verglichen mit den Metrosystemen andere Hauptstädte ist das in Helsinki also mehr als nur besucherfreundlich.

© Suvi Ahola

Bus und Bahn

Die meisten Orte erreicht ihr tagsüber problemlos mit einer der vielen Straßenbahnen und Busse. Die gelb-grünen Straßenbahnen gehören einfach zum Stadtbild und besonders die älteren Modelle sind beliebte Fotomotive. Die Internetseite der Verkehrsbetriebe Helsinki, kurz HSL, gibt Auskunft über Fahrzeiten und Linien. Manchmal unterscheiden sich die Routen der Hin- und Rückfahrten voneinander, daher empfiehlt es sich die genauen Details im Vorfeld zu checken.
Die Metro fährt abends nur bis ca. halb 12 und auch die meisten Straßenbahnen fahren nicht durchgehend, aber es gibt sehr viele Nachtbusse (durch ein „N“ vor der Nummer gekennzeichnet), die euch nach der Party sicher nach Hause bringen. Vor allem am Hauptbahnhof herrscht nachts reger Betrieb und lange Schlangen bilden sich an den einzelnen Haltestellen. Was mich echt beeindruckt hat: Egal um welche Uhrzeit, hier geht es geordnet zu; niemand drängelt in den Bus, weil er Angst hat keinen Platz mehr zu bekommen.

Nicht vergessen:
Das Ticket, sonst wird es teuer! Schwarzfahrer zahlen mindestens 80 Euro Strafe.

    © Suvi Ahola

    Verkehrsmittel in Helsinki: Ticket kaufen

    Die Automaten sind eigentlich selbsterklärend, es gibt Einzelfahrscheine, Tickets für Gruppen und Tickets für mehrere Tage. Ein Fünf-Tage-Ticket für die Stadt kostet zum Beispiel 24 Euro. Damit könnt ihr alle öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, inklusive einigen Fähren wie die nach Suomenlinna. Eine Strecke zum Flughafen kostet 5,50 Euro. Wenn ihr mindestens zwei Wochen in Helsinki seid, oder immer wieder kommt, könnte für euch der Kauf einer Travel Card interessant sein. Diese könnt ihr an den Ticketautomaten oder dem R-Kioski je nach Bedarf aufladen. Ein weiterer Vorteil: Mit dieser Karte ist es sehr unkompliziert die neuen City-Bikes zu nutzen. Einfach im Internet registrieren, mit der Karte bezahlen und losradeln.

    Ihr müsst das Ticket kaufen bevor ihr die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt. Mit einer Ausnahme: In der S-Bahn vom und zum Flughafen könnt ihr Tickets auch beim Fahrkartenverkäufer in der Bahn erwerben. Dieser sieht zwar zunächst aus wie ein Kontrolleur, aber ihr braucht nicht hektisch euer Tickert hervorzukramen, er will euch nicht kontrollieren, sondern ein Ticket verkaufen, falls ihr noch keins habt. Dieses System hat mich zu Anfang irritiert, aber es ist wirklich praktisch.

    Weitere Informationen über Routen, Fahrpläne und Preise findet ihr hier. Weitere Tipps zu Helsinki.

    Helsinki im November

    Das Wetter kann man sich ja leider nicht aussuchen, sondern man muss es nehmen, wie es kommt. Der November ist sicherlich für viele ein nicht so schöner Monat und auch in Helsinki ist er sehr dunkel und nass. Die bunten Blätter, die den Herbst so farbenfroh und...

    Silvester in Helsinki

    Den perfekten Ausgleich zum besinnlichen Weihnachtsfest mit der Familie, bietet eine ausgelassene Silvesterfeier mit Freunden in Helsinki. An Silvester ist die Stadt eine einzige große Partylocation, überall gibt es öffentliche Veranstaltungen, Konzerte und viele...

    Schwitzen in der Löyly Sauna

    Die Finnen und die Sauna Es ist wohl allgemein bekannt, dass Finnen und Sauna untrennbar zusammen gehören. Auf 5,4 Millionen Finnen kommen sage und schreibe 3,3, Millionen Saunen im Land. Die Tatsache, dass viele Finnen ihre eigene Sauna haben, hat dazu geführt, dass...

    Tipps zur Anreise nach Helsinki

    Heute wollen wir euch ein paar Anreise-Tipps geben, wie ihr am schnellsten und günstigsten in die finnische Hauptstadt reist. Direktflüge nach Helsinki Am bequemsten und schnellsten sind natürlich direkte Flüge in die finnische Hauptstadt. Viele der großen Abflughäfen...

    Ausflüge in Helsinkis Umgebung

    Wenn ihr ein paar Tage länger in Helsinki seid und außerhalb der Stadt auch Helsinkis Umgebung besser kennenlernen wollt, haben wir heute ein paar Tipps für lohnenswerte Tagesausflüge für euch. Naturzentrum Haltia Erst vor einem Jahr hat in Espoo das wunderschöne...

    Ein Tag in Porvoo

    Eines der wohl populärsten und bekanntesten Ausflugsziele Südfinnlands ist die kleine Stadt Porvoo, nordöstlich von Helsinki. Porvoo ist offiziell zweisprachig, ca. 30 % der rund 50.000 Einwohner haben Schwedisch als Muttersprache, was ein wirklich hoher Anteil für...

    Ein perfekter Wintertag in Helsinki

    Der Winter hat Finnlands Hauptstadt fest im Griff. Nicht nur Touristen freuen sich über die weiße Pracht und die Schönheit der zugefrorenen Ostsee, auch die Finnen sind froh, wenn der Schnee die Dunkelheit vertreibt. Helsinki gehört eindeutig zu den Städten, die auch...

    Günstig essen in Helsinki

    Günstig essen in Helsinki? Und dann soll es auch noch genießbar sein? Ja, ihr habt recht – ganz einfach ist das in der finnischen Hauptstadt nicht. Aber wir haben mal die Augen, Ohren und Münder offen gehalten und ein paar heiße Tipps für euch zusammengestellt. Alles...

    Öffentliche Verkehrsmittel in Helsinki

    Helsinki verfügt über ein ausgesprochen gutes, öffentliches Verkehrsmittel-Netz, vor allem im Zentrum könnt ihr oft zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Mit S-Bahn, Tram, Bus oder Metro könnt ihr quasi kreuz und quer durch die Stadt fahren – und oft auch...

    Adventszeit in Helsinki

    Ihr wollt so richtig schön in Weihnachtsstimmung kommen? Nichts liegt da näher als eine Reise in das vorweihnachtliche Helsinki. Schließlich ist Finnland bekanntlich die Heimat des Weihnachtsmannes. Auf finnisch heißt er übrigens Joulupukki und wohnt zusammen mit...

    Mit der Helsinki Tram die Stadt erkunden

    Helsinki Tram Wenn ihr viel von der Stadt sehen wollt und vielleicht nicht jeden Tag genug Ausdauer für einen Fußmarsch habt, dann gibt es nichts besseres als Helsinki mit der Tram zu erkunden. Die drei Tramlinien 2,4 & 6 haben alle verschiedene Themenschwerpunkte...

    Stadtrundfahrt in Helsinki für 2€

    Stadtrundfahrt in Helsinki In nur einer Stunde auf günstige und gemütliche Weise Helsinki entdecken? Das geht! Die Straßenbahn 2 (ehemalige 3T) zuckelt in gemächlichen Tempo durch die Straßen der finnischen Hauptstadt und lässt dabei keine der großen...

    Beste Sicht auf Helsinki

    Wenn ihr in Helsinki seid, solltet ihr die Stadt am Meer auch unbedingt von oben kennenlernen und die atemberaubende Aussicht über die Stadt genießen. Wir geben euch Tipps für die besten Aussichtsplätze, für die sich ein Aufstieg wirklich lohnt und stellen euch unsere...

    Helsinkis Felsenkirche — Temppeliaukion Kirkko

    Das Osterfest steht vor der Tür und ist ein guter Anlass für einen kleinen Beitrag über Helsinkis ungewöhnlichste Kirche, die Felsenkirche (auf finnisch Temppeliaukion Kirkko). Die evangelische Kirche wurde erst 1969 in den Felsen gehauen und von den...

    Mit dem Fahrrad durch Helsinki

    Das Fahrrad ist meiner Meinung nach die beste Art und Weise, Helsinki auf eigene Faust zu erkunden. Helsinki war mir vorher nicht als eine Fahrrad-Stadt bekannt, aber ich musste meine Meinung schnell revidieren, denn man kann hier wirklich super Rad fahren. Vor allem...

    Sandstrände in Helsinki

    Der Sommer in Helsinki neigt sich zwar langsam seinem Ende entgegen, aber wir hoffen natürlich alle, dass noch ein paar warme Tage kommen werden. Ein Strandausflug ist doch ideal, um die warme Jahreszeit in vollen Zügen ausklingen zu lassen. In Helsinki kann sich das...

    Schlemmen & Shoppen im Marimekko-Outlet

    Ihr würdet auch am liebsten euren ganzen Hausrat mit finnischen Designartikeln ausstaffieren, aber meist wandern nur ein paar Highlights mit nach Hause? Dann müsst ihr unbedingt dem Marimekko-Outlet in Helsinki einen Besuch abstatten. Denn hier könnt ihr nicht nur...