fbpx

Fahrradurlaub in Finnland? – Auf jeden Fall!

Mit dem Fahrrad durch die Region Tampere

28. April 2021

Die finnische Natur bietet ideale und abwechslungsreiche Bedingungen für Fahrradtouren mit der Familie oder mit Freunden. Zwischen Seen, tiefen Wäldern und idyllischen Reisezielen könnt ihr einen aufregenden Fahrradurlaub eurer Wahl verbringen. Die verschiedensten Reiseorte sind offen für Menschen und Entdecker aus aller Welt. Euch erwarten eine gastfreundliche Bevölkerung und unberührte Natur. Ob Mountainbike Touren im Schnee oder auf schmalen Landstraßen im Sommer, es ist für jeden was dabei.

Das Fahrradfahren hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsprogramm entwickelt. Die Menschen fahren immer mehr Fahrrad. Ob es zur Arbeit, zur Schule oder nur in der Freizeit ist. Das zunehmend nachhaltige und ökologische Denken hat den Fahrradgebrauch deutlich gesteigert. Anstatt mit dem Auto stundenlang durch das Land zu fahren, haben Besucher in Finnland die Möglichkeit, in mitten von Flüssen, Seen, Felsen und Wäldern, mit dem Fahrrad und der Strecke ihrer Wahl, Zeit im Freien zu verbringen.

Finnland legt deswegen großen Wert auf ausgebaute Fahrradrouten, sowie Mountainbike Strecken und viele weitere Angebote, um das Fahrradfahren in Finnlands Natur zu steigern. Vernetzte Rad- und Wanderwege sind vorhanden und vereinfachen einen Fahrradurlaub deutlich. Außerdem darf man durch das Jedermannsrecht sogar mitten in der Natur seine Zelte aufschlagen.

Luomajärven Hevoskievari Rundreise Fahrrad Wald

Reiseziele mit dem Fahrrad:

Mit dem Fahrrad gibt es viele Ecken und Orte Finnlands zu entdecken. Über Radwege und leere Straßen durch die Natur Finnlands.

Hier kommen Vorschläge für Fahrradurlaub in Finnland:

Saimaa-See: Auf einem der beliebtesten Uferradwege Skandinaviens, der Puumala Archipelago Route, könnt ihr den Saimaa-See beim Fahren traumhaft entdecken und beobachten. 60 Kilometer lang windet sich der Radweg zwischen den wunderschönen Inseln hindurch und bietet einzigartige Aussichten und Fotomotive. Die Strecke lädt dazu ein, zwischendurch eine Pause an einem schönen Ort einzulegen. Auch in den umliegenden Cafés und Restaurants kann man es sich gut gehen lassen. Südkarelien ist eine ruhige, mit Seen übersäte Region in Finnland. Der optimale Ort für eine entspannte Radtour mit Zelt oder Übernachtung in einer Pension oder Hotel.

Tampere: Wer sich dazu entscheidet, mit dem Rad durch die Region Tampere zu fahren, erlebt die Kultur und Spezialitäten Finnlands hautnah. Es gibt viele Fahrradwege, die auch zu Rundreisen mit dem Fahrrad einladen. Die Rundreisen beinhalten Tagestouren mit einer überschaubaren Distanz, damit noch Zeit für die traditionellen Aktivitäten in den bestimmten Orten ist. Diese können Weinverkostungen, Massagen mit lokalen Produkten, einfache geschichtliche Besichtigungen oder anderes sein. Durch diese Aktivitäten bekommt man Abwechslung in die Reise und lernt dabei zusätzlich noch neues kennen. Nach den Touren auf dem Rad kann man sich die wohlverdiente Sauna in den Unterkünften gönnen. Inspiration für Rundreisen gibt es hier: 

Fahrrad Visit Tampere Countryside Teisko Sommer Laura Vanzo

Touren an der Küste entlang: Entlang der finnischen Küste, bei den Schärengarten, führt der finnische Fahrradweg, die Coastal Route entlang. Radfahrer können hier die Natur Finnlands in ihrer vollen Pracht erleben. Vor allem im Sommer sind die Nationalparks mit Wäldern und Seen besonders beeindruckend. Für Besucher, die ohne Stress und Zeitlimit, eine entspannte Radtour mit Zelt oder Pensionsübernachtungen machen wollen, ist diese Region genau das Richtige. Die idyllische Natur am Meer bietet schöne Panoramen und Pausenorte. Hier kann man die Landschaft und Kultur komplett genießen. Teile der Route werden mit der Fähre zurückgelegt. Sehenswürdigkeiten wie die Leuchtturminsel Bengtskär oder das Wikingerzentrum Rosala warten auf Besucher und interessierte Gäste.

 

Mountainbike in Finnland

Für die Mountainbike-Interessierten gibt es sehr viele Strecken und Angebote, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Dazu hier ein perfekter Ort für Mountainbiker:

Ylläs: Ylläs ist ein Paradies für Outdoor interessierte Menschen. Sportaktivitäten sind hier zahlreich vertreten. Wanderrouten und Kanufahrten, aber vor allem das Mountainbike Programm locken viele Besucher nach Ylläs. Es gibt eine Vielfalt an Strecken und Leveln, die zu meistern sind. Den Sommer über öffnet der Park und verleiht Fahrräder zum Downhill fahren oder ähnliches. In Mitten des Pallas-Ylläs Nationalparks ziehen sich die verschiedenen Strecken hindurch. Zum Start der Strecken wird man mit samt des Fahrrads mit einer Gondel auf den Berggipfel gebracht. Wer einen echten Adrenalin-Kick braucht ist hier genau richtig.

 

Unser Tipp für die Hauptstadt

Wer sich in Helsinki befindet und die Stadt erkunden will, der kann sich ganz einfach einen Tages-oder Wochenpass für das Helsinki-City-Bike holen. Man registriert sich ganz schnell und einfach online und kann die Stadt per Fahrrad erkunden. So macht die Stadtbesichtigung gleich viel mehr Spaß.

Wer einen Fahrradurlaub in Finnland plant wird auf jeden Fall fündig!

You May Also Like…

Finnlands Nationalparks entdecken

Finnlands Nationalparks entdecken

Finnlands Nationalparks sind weltbekannt. Sie erstrecken sich über riesige Wald- und Seegebieten voll unberührter und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.