Du willst in deinem Urlaub etwas erleben? Du suchst viel Bewegung und trotzdem Erholung? Finnisch Lappland ist ein Paradies für Aktivurlauber, hier findest Du ein großes Angebot an Aktivitäten inmitten traumhaften Natur. Die Weite und Stille der Landschaft lässt dich die Strapazen des Alltags vergessen und beim Wandern, Mountainbiken oder Kanufahren sammelst Du neue Kraft und Energie.

Seengebiet

Kuhmo

Tagestour Huskytrekking: Eine Wanderung in der Natur in Begleitung liebenswerter Schlittenhunde. Obwohl sie Sommerferien haben, freuen sich die Huskys darauf, Dich über menschenleere Pfade durch die schöne Landschaft zu begleiten. Ihr werdet schnell Freundschaft schließen, denn Huskys sind sehr menschenfreundlich. Du erhältst eine stoßdämpfende Leine zwischen dich und dem Hund, und Du bekommst einen komfortablen Hüftgurt. Sobald die Hunde angeschirrt sind, geht es los!

Lappland

Iso-Syöte

Mountainbiking in Iso-Syöte: Iso-Syöte und seine Umgebung ist ein großartiger Ausgangspunkt für die Erkundung der Natur mit dem Rad. Der Iso-Syöte-Berg, auf dessen Spitze sich das Hotel befindet, verspricht großartige Panoramen in jede Himmelsrichtung. Der Nationalpark, in dem das Hotel liegt, bietet 3 gut markierte Fahrradtouren mit unterschiedlichem Terrain, verschiedener Länge und Schwierigkeit. Es gibt neue Mountainbikes von Felt, auf denen man die Gegend erkunden kann. Außerdem erwartet Dich eine gemütliche Unterkunft, gutes Essen, ein Swimmingpool, Sauna und Whirlpools. Im Winter haben wir Fatbikes zur Verfügung.

© Kim Östman/ Visit Finland

Kuusamo

Rafting durch die Landschaft des Nationalparks: Der Titel des Ausflugs sagt schon alles. Du kannst die Ruhe des Oulanka-Nationalparks bis zur russischen Grenze erkunden! Die Strecke ist im ersten Abschnitt sehr ruhig. Vor dem Start vermittelt Ihr Guide Ihnen Sicherheitshinweise und weist Dich ein. Entlang der Strecke gibt es einige harmlose Stromschnellen von Klasse 1 bis 2 und schneller fließende Bereiche, damit Du die schöne Landschaft des Nationalparks in Ruhe erkunden können. Genieße die Stille des Kitajoki-Flusstals und halte Ausschau nach Steinadlern. Nimm Deine Kamera mit!

Saariselkä

Goldsuche: Seit Jahrhunderten wird in der Gegend um Kakslauttanen nach Gold gesucht. Der erste Goldrausch fand in den 1870er Jahren statt, noch vor Alaska- Im Boden findet man so viel dieses Edelmetalls, dass viele vom Goldrausch befallen wurden und den rest ihres Lebens in Lappland verbrachten.
Unsere Gäste dürfen vor Ort ihr Glück beim Goldwaschen versuchen.

Inari

Wandergebiet Inari: Hier ist das Hauptsiedlungsgebiet der Sámi, und es gibt viel zu sehen und zu tun. Der Inari-See punktet mit tausenden Inseln, einschließlich der heiligen Ukonsaari. Bewaldete Hügel und baumlose arktische Fjells erheben sich um den See, der von ungezähmten Wildbächen gespeist wird. Nach einem Besuch des Sámi-Museums und des Naturzentrums Siida von Nordlappland kannst Du auf Skiern oder zu Fuß durch den Wald bis zur malerischen alten Pielpajärvi-Wildniskirche gelangen.

Nuorgam

Mit dem Fatbike im Wildnisgebiet Kaldoaivi: Kaldoaivi ist Finnlands größtes Wildnisschutzgebiet und verfügt über Hunderte Kilometer Pfade, die von Rentierezüchtern und Anglern geschaffen wurden und somit ideale Bedingungen zum Mountainbiken bieten. Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise durch eine echte Wildnis. Dabei lernen wir die schönsten Mountainbikewege von Kaldoaivi kennen: von Utsjoki über die bekannten Fjells von Kaldoaivi und weiter zur Nuorgam-Straße, die zum Njallavaara Fjell führt. Die Streckenlänge beträgt bis ca. 120 km.

Pallas

Kanutour auf dem Pallasjärvi-See im Nationalpark: Der Pallasjärvi-See ist ein riesiger See inmitten des Nationalparks. Der Ausflug findet unter der Anleitung eines zertifizierten Nationalparkführers statt. Genieße die herrlichen Panoramen des Pallas-Yllästunturi-Nationalparks. Auch angeln ist möglich, denn hier gibt es häufig Äschen und Forellen. Zum Ende des Sommers kannst Du Beeren wie Moltebeere, Blaubeeren und Preiselbeeren sammeln. Ein Picknick am Mittag ist inbegriffen.

© Vitaliy Glushchenko/ Visit Finland

Sirkka

Pferdesafari in Lappland und Pöyrisjärvi: Willkommen zu einer unvergesslichen Pferdesafari in der Wildnis der lappländischen Fjells! Bei dieser Safari reitest Du auf dem Pferderücken sandige Pfade entlang, durch unberührte Wälder, vorbei an Seen und über Hügel und Fjells. Ein echter Spielplatz für Pferd und Reiter!

Levi

Rasend schnell im Levi Bike Park: Rasend schnell geht es die steilen Fahrradstrecken des Levi Bike Park hinab. Der Park befindet sich auf dem westlichen Abhang des Levi-Fjells und bietet Mountainbikestrecken in schöner Umgebung. Auch für Anfänger und Kinder geeignet. Alle Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern. Inklusive: Fahrrad, Sicherheitsausrüstung, Gondel-Ticket und Schulung. Bitte bringe eine eigene Wasserflasche mit. Dauer: 1,5 bis 2 Stunden.

Ausritt im Wald: Am Stall suchen wir das passende Pferd für Dich aus. Sobald die Pferde gesattelt sind und wir uns auf gemeinsame Regeln geeignet haben, geht es auf in Lapplands Wälder. Die ruhigen, freundlichen Finnpferde sind ideale Begleiter. Wir richten uns nach dem Wetter und nach den Reitfähigkeiten der Teilnehmer. Der Ausflug ist für Anfänger geeignet. Dauer ca. 90 Minuten, davon ca. 1 Stunde zu Pferd. Max. 7 Personen pro Gruppe.

Rovaniemi

Weihnachtsmann-Rentiere im Sommerurlaub: Mache die Bekanntschaft freundlicher Rentiere in ihren Sommerferien in Lappland. Die Winterzeit ist für diese hübschen Tiere immer sehr geschäftig, denn sie müssen den Schlitten des Weihnachtsmannes und vieler Gäste ziehen. Im Sommer machen sie Ferien. Die Rentiere lassen sich mit einem Pfiff heranrufen, dann kannst Du sie füttern. Bringe Deine Kamera mit, damit der Guide ein Urlaubsbild von Dir machen kann. Auf dem offenen Feuer gegrillte Würstchen und Saft sind inbegriffen.

Huskywanderung: Wir wollen mit Huskys wandern! Sobald der Boden gegen Ende Mai etwas getrocknet ist, geht es los. Bitte trage entsprechende Kleidung und vernünftige Schuhe, die wetterfest sind und sich für den Wald eignen. Ein Husky für zwei Personen. Huskys ziehen stark, lasse also Deine Arme ausruhen, während die andere Person den Hund hält. Nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren.
Start: mittwochs, freitags und sonntags um 14:00. Mindestens 2 Personen.
Dauer: 1-2 Stunden, je nach Wunsch.

Textquelle: Vist Finland

Tolle Erlebnisse und Unterkünfte auf der offiziellen Reise-Website von Finnland:

Mein Aufenthalt

Titelbilder: Mikko Karjalainen/ Vastavalo/ Visit Finland; Soili Jussila/ Vastavalo/ Visit Finland; Harri-Pekka-Savolainen/ Visit Finland. Bilder: Kim Östman/ Visit Finland; Vitaliy Glushchenko/ Visit Finland; Visit Finland.