Seit Jahrzehnten kommen die Menschen zum Wandern nach Lappland.

Stell Dir eine schöne Fjäll-Landschaft vor, die Sonne scheint rund um die Uhr. Nicht alle Wanderungen müssen mehrere Tage lang dauern. Du kannst die Natur auch in der Nähe des Zentrums von Levi genießen und kürzere Tageswanderungen in der Umgebung unternehmen. Hier gibt es sieben verschiedene Ziele, die sowohl für erfahrene Wanderer als auch für die kleinsten Familienmitglieder als spannendes Abenteuer geeignet sind.

1. Ruoppaköngäs

Ruoppaköngäs ist eine wunderschöne, natürliche Felsformation, die aus Felsen und einem strömenden Fluss besteht. In den Sommer- und Herbstmonaten ist es ein leicht erreichbares Ziel: Du kannst in der Nähe parken und ein kleiner Pfad führt Dich durch den Wald. Der Ausgangspunkt ist ca. 22 km von Levi entfernt in Richtung Muonio. Der kleine Parkplatz befindet sich auf der linken Seite mit einem Schild „Ruoppaköngäs“. Ruoppaköngäs liegt im Fluss Kulkujoki, 200 m von der Straße entfernt. Trag feste und gute Schuhe, der Weg, der von der Straße führt, ist steinig und mit Baumwurzeln bedeckt. Obwohl es keine steilen Hügel gibt, ist das Gelände rau und anspruchsvoll und daher nicht für jeden geeignet.

Lage: Muoniontie 2177, 99135 Kittilä

2. Gipfelpfad

Der Weg beginnt an der Bergstation der Gondel und führt im Uhrzeigersinn um den Levi Fjäll herum. Die malerische Route ist fast einen Kilometer lang und gut zugänglich. Entlang des Weges gibt es sechs Rastplätze und einen Lagerfeuerplatz. Das Thema des Weges ist  ‚Die Himmelsgeschichten der Natur‘. Die begehbare Gondelbahn führt Rollstuhlfahrer und Familien mit Kindern im Kinderwagen bis zum Rundgang. Mit dem Auto kann man bis zum Restaurant Tuikku auf dem Gipfel des Levi-Fjälls fahren. Von dort aus geht es weniger als einen halben Kilometer über einen ziemlich steilen Weg zum Ausgangspunkt des Gipfelpfads.

Startpunkt: Tunturitie 423, Levi 99130

Hoch hinaus beim Wandern | © Levi, Lappland

3. Vogelbeobachtungsturm Akanrimmi

Der Vogelbeobachtungsturm Akanrimmi liegt ca. 6,5 km vom Zentrum Levis entfernt in Richtung Köngäs und Inari. An der Straße steht ein Schild mit der Aufschrift „Lintutorni“. Vom Schild aus sind es ca. 200m zu Fuß zum Turm. Am Turm gibt es einen Lagerfeuerplatz, denke daran, etwas Brennholz mitzubringen. Der Turm befindet sich in einem Sumpfgebiet – im Sommer können Gummistiefel erforderlich sein.

4. Activity Park

Der Activity Park in Levi mit seinem Abenteuerpark und anderen Vergnügungsmöglichkeiten – nicht zu vergessen seinem Restaurant – ist nur 2 km vom Zentrum Levis entfernt. Er ist mit dem Auto leicht zu erreichen, aber wie wäre es stattdessen, eins der grünen Village Bikes zu nehmen? Auch ein Fußgängerweg führt Dich dorthin. Der Activity Park ist auch über den Pfad The Life of the Past erreichbar – entweder zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Der Ausgangspunkt des leichten Weges liegt hinter dem Levi Hotel Spa.

Lage: Gondolitie 1, 99130 Kittilä

5. Discgolf

Die vier Discgolf-Routen in Levi fordern auch den erfahrensten Spieler heraus, bieten aber auch schöne Erlebnisse für Spieler, die gerade erst mit dem Sport beginnen. Der anspruchsvollste Parcours beginnt auf dem Gipfel des Levi Fjälls. Wenn Du es eine Stufe höher treiben möchtest, wandere zuerst bis zum Gipfel! Der einfachere Weg nach oben ist mit der Gondel 2000. Der einfachere Parcours befindet sich direkt neben dem Erlebnispark.

Mitten durch die Natur zum Entspannen | © Levi, Lappland

6. Die Korkeaniemi-Hütte

Diese nur wenige Jahre alte Hütte liegt an einem schönen Ort am See Immeljärvi am Fuße des Kätkätunturi-Fjälls. Von der Hütte aus hat man einen herrlichen Blick auf den See Immeljärvi und das Levitunturi-Fjäll. Vom Zentrum ist es in etwa einem Kilometer über einen leicht begehbaren Fußgängerweg zugänglich, der in eine Sandstraße und in einen Waldweg zur Hütte übergeht. Die Hütte ist das ganze Jahr über in Betrieb.

7. Auf den Spuren des Großen Schamanen Päiviö

Der Weg, der nach dem Großen Schamanen Päiviö benannt wurde, verläuft in der Gegend von Taalovaara. Der Ausgangspunkt ist entlang der Levin Ympärystie Straße. Der relativ leicht begehbare Weg ist etwa einen Kilometer lang. Ein Teil des Weges führt durch lappisches Fjäll-typisches felsiges Gelände, so dass festes und gutes Schuhwerk erforderlich ist. Unterwegs erleichtern Holzroste den Weg. Der Weg überschneidet sich mit dem Trail of Times Past und führt auch zum Kellostapuli Fjäll. Von den Hängen des Kellostapuli-Fjälls bietet sich ein herrlicher Blick über den Ounasjoki-Fluss in die Ferne.

Hier findest Du die für Dich beste Unterkunft. Außerdem kannst du eine geführte Wanderung buchen und weitere Informationen über die Region finden.

In der Touristeninformation in Levi hilft Dir das sachkundige Personal gerne weiter. Außerdem steht eine große Auswahl an Wanderkarten zur Verfügung.

Komm und lass in Levi deine Seele baumeln!

Levi in den Sozialen Medien

Weitere Informationen zu Levi.

Headerbild: © Levi, Lappland