fbpx

Finnland fordert Corona-Test auch von Geimpften

Finnland fordert Corona-Test auch von Geimpften

10. Januar 2022

Seit dem 28.12.2021 müssen Reisende aus den EU/Schengen-Ländern bei der Einreise nach Finnland einen negativen Covid-19 Test nachweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Dies gilt für alle Reisende, auch für Geimpfte und Genesene. Dabei gilt ein Antigen-Test als ausreichend. 

Wie die finnische Regierung bekannt gab, werden aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie ab dem 28.12. wieder Grenzkontrollen eingeführt. Demnach muss bei der Einreise, zusätzlich zum gültigen Impfzertifikat, ein negativer Covid-19 Test vorgelegt werden. Ab dem 1. Januar 2022 gilt diese Anforderung für Personen, die 2006 oder früher geboren wurden.

Ein negatives Testergebnis ist nicht erforderlich für finnische Staatsbürger, Ausländer mit ständigem Wohnsitz in Finnland oder Personen, deren Einreise durch zwingende familiäre oder andere zwingende persönliche Gründe gerechtfertigt ist.

Der aktuelle Beschluss gilt vorerst bis zum 16.01.2022.

You May Also Like…

Espoo mit dem Fahrrad erkunden

Espoo mit dem Fahrrad erkunden

Eine der besten Möglichkeiten, Espoo zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Hier sind 4 tolle Tipps für Dein nächstes...

Ländliche Romantik am Saimaa See

Ländliche Romantik am Saimaa See

In der Region Lappeenranta und Imatra erreichen Gäste die Strände des Saimaa Sees von verschiedenen Orten aus. Neben...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Finnland Rundreisen