Bengtskär ist die Mutter, Großmutter und Patentante aller Leuchttürme. Er bietet leckere, traditionelle Schärenküche, nette Gastgeber und charmante Angestellte. Es lohnt sich wirklich, hier zu übernachten. Wenn du jemals in deinem Leben einen Leuchtturm besuchen willst, so sollte es definitiv Bengtskär sein! Als höchster Leuchtturm in Skandinavien und mit seiner faszinierenden Geschichte von Leuchtturmwärter-Familien, Kriegsbegegnungen und Schiffswracks zieht diese kleine Schäre außerhalb des finnischen Archipels Besucher sowohl für Tagesausflüge als auch Übernachtungen im Leuchtturm an.

Nach Bengtskär gibt es im Sommer tägliche Schiffsüberfahrten von der Halbinsel Kasnäs auf der Insel Kimitoön sowie von Hanko aus. Bengtskär ist außerdem Teil der großartigen Fahrradroute Coastal Route.

Im Frühjahr versammeln sich auf Bengtskär Hunderte von Eiderenten, um dort zu Nisten. Zu dieser Jahreszeit werden Bootsfahrten auf die Insel arrangiert, um Besuchern diesen spektakulären Anblick zu zeigen. Die Vögel haben keine Angst vor Menschen, da die Besucher sie vor Raubtieren wie Seeadlern schützen.

Mehr zu Wilson Charter, zur Tour und den Kimitoön Inseln.

Bengtskär in den Sozialen Medien

Kimitoön Inseln in den Sozialen Medien