fbpx

Der Ursprung des karelischen Dorfes

Mai 19, 2023 | Aktivitäten, Lakeland Bomba, Sehenswürdigkeit

Ein karelischer Bauer, Jegor Bombin, baute 1855 ein großes Blockhaus für seinen einzigen Sohn Dimitri. Das Haus befand sich im Gebiet Suojärvi am Suojärvi-See in der ehemaligen Provinz Viipuri. Das Holzhaus war etwa 24 Meter lang und 10 Meter breit und damit das größte Objekt in der Gegend. Das gesamte Heim wurde aus robusten runden Kiefernstämmen gebaut, und der Bau wurde innerhalb eines Sommers und nur mit einer Axt als Werkzeug durchgeführt. Bei der Konstruktion wurde kein einziger Nagel oder ein anderes Metallteil verwendet; alle Verbindungen wurden kunstvoll aus Holz hergestellt.

An einem Ende des Hauses befand sich das dreistöckige Wohnhaus der großen Familie Bombin, die insgesamt 24 Mitglieder zählte. Das andere Ende war für das Vieh und das Futter bestimmt.
Nach dem Tod von Dimitri Bombin im Jahr 1915 wurde das Anwesen unter seinen fünf Söhnen aufgeteilt. Die Brüder hatten vor, das Objekt zu verkaufen, aber aus Geldmangel beschlossen sie 1934, es abzureißen. Die Baumstämme wurden unter den Brüdern aufgeteilt, und zumindest drei von ihnen verwendeten die Stämme zum Bau ihrer eigenen Häuser.

 Header © Harri Tarvainen

Bomba Karelisches Dorf © Harri Tarvainen

© Harri Tarvainen

Ein gemeinsamer Ort

Um 1960 kam unter den finnischen Kareliern, die aufgrund des Zweiten Weltkriegs aus Suojärvi evakuiert worden waren, die Idee auf, einen gemeinsamen Ort zu bauen. Diese Idee wurde schließlich 1975 Wirklichkeit, als die Stadt Nurmes ein Stück Land zur Verfügung stellte und beschloss, das Projekt zu unterstützen. 1976 wurde eine Gesellschaft gegründet mit dem Ziel, nur das Bomba-Haus zu bauen. Als die Union beschloss, das Projekt ebenfalls zu unterstützen, wurde ein ganzes Dorf gebaut. Die Bauarbeiten begannen 1977 und das karelische Dorf wurde 1978 fertiggestellt. Das neue Bomba-Haus ist etwas größer als das Ursprüngliche und folgt dessen Tradition.

Bomba Karelien © Harri Tarvainen

© Harri Tarvainen

Bomba Tradition © Harri Tarvainen

© Harri Tarvainen

Im Bomba-Gebiet gibt es ein Sommertheater, einen Sommermarkt, 50 voll ausgestattete Hotelzimmer, eine kleine orthodoxe Kirche namens „tsasouna“ und das Kalevan Hovi, das als Konferenz- und Schulungszentrum sowie als Ort für Kunstausstellungen dient. Zu den Dienstleistungen des Bomba-Gebiets gehört auch das Spa-Hotel. Das Spa-Hotel beherbergt auch die Behandlungs- und Wellnesseinrichtung Glimmer Bomba.

Mehr Informationen

Informationspunkt im Haus Bomba (geöffnet in der Sommersaison)
Adresse: Suojärvenkatu 1, 75500 Nurmes, Finnland
Ganzjährig erreichbar per Telefon / Mail:
Tel.  +358469223511 / niina.turunen@pikes.fi
www.visitbomba.fi/de

Bomba Logo
Bomba Logo
Pikes Logo
Bomba Logo EU

Finanziert im Rahmen der Maßnahmen der Union zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie.

Der Ursprung des karelischen Dorfes

Ein karelischer Bauer, Jegor Bombin, baute 1855 ein großes Blockhaus für seinen einzigen Sohn Dimitri. Das Haus befand sich im Gebiet Suojärvi am Suojärvi-See in der ehemaligen Provinz Viipuri. Das Holzhaus war etwa 24 Meter lang und 10 Meter breit und damit das...

Spüre die Natur – Nationalparks und Outdoor-Routen im Seenland Bomba

Stürmische Höhen, zerklüftete Bergrücken und atemberaubend schöne Seen sind die Kernelemente der Natur im Seenland Bombas, die man so schnell nicht mehr vergisst. Im Seenland-Bomba gibt es keinen Ort, der nicht auf die eine oder andere Weise mit der reinen und...

Seenland Bomba erleben

Die Region Bomba ist bekannt für ihre einzigartigen Naturerlebnisse. Für den einen ist es ein Waldweg hinter dem Hotel, für den anderen ein Angelausflug in Pielinen oder ein entspannender Saunagang in spektakulärer Kulisse, und für manche eine mehrtägige Wanderung in...

Wooden Nurmes (Puu-Nurmes) in Lakeland Bomba

Auf einem Bergrücken, der von steilen Straßen und schönen Birken beschattet wird, liegen im Herzen von Nurmes die geschützten und historisch wertvolle Holzhäusersiedlung “Puu-Nurmes” und der alte Marktplatz “Vanha Kauppala”. Der Großteil der Gebäude in diesem Gebiet...

Erlebnisse in Bomba

Im Seenland Bomba gibt es jede Menge zu erleben. Hier kommen fünf Dinge, die du nicht verpassen solltest:  Bomba-Haus und karelisches Dorf Das Bomba-Haus ist ein Blockhaus der karelischen Kultur, in dem Gäste die karelische Architektur, Traditionen und die karelische...
Finnland Rundreisen