Nur etwa 4 Kilometer vom Zentrum von Hämeenlinna entfernt, zieht das Naturreservat und Outdoor-Erholungsgebiet Aulanko (ca. 750 ha) schon seit mehr als einem Jahrhundert Menschen an, die sich entspannen und mit der Natur in Kontakt kommen wollen. Aulanko ist bekannt für seine wunderschöne Nationallandschaft und die historischen Sehenswürdigkeiten. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei – von den ältesten bis hin zu den kleinsten Familienmitgliedern.

Naturschutzgebiet Aulanko

Die Geschichte des Waldparks begann 1883, als Oberst Hugo Standertskjöld (1844-1931), der in Russland sein Geld mit der Herstellung von Waffen verdient hatte, das Gut Karlberg am Ufer des Vanajavesi-Sees kaufte. In den Jahren 1883-1910 führte Standertskjöld dann ein großes Projekt durch: Er stellte 250 Arbeiter ein, um auf seinem Land einen Park im englischen Stil bauen zu lassen. In dieser schönen Landschaft von Aulanko ließ sich der berühmteste finnische Komponist, Jean Sibelius, zu seinen weltberühmten Stücken inspirieren.


Aktivitäten im Areal

Der Park mit seinen Gebäuden ist ein national bedeutsames kulturhistorisches Areal. Um das weiträumige und parkähnliche Erscheinungsbild der Landschaft zu erhalten, wird der zugehörige Wald aktiv bewirtschaftet. Die Region Aulanko ist leicht zugänglich und ihre zahlreichen Dienstleistungen ermöglichen es, viel Zeit im natürlich schönen Parkwald verbringen zu können. So gibt es hier z.B. Strände, Lagerfeuerplätze, Wander- und Reitwege, ein Outdoor-Erholungszentrum, ein Café und Restaurants sowie ein Hotel mit vielfältigen Aktivitäten in der Umgebung, wie Tennis, Golf, den Hugo-Erlebnispark, ein SPA, Reiten, SUPSauna etc.

Mehr zum Nationalpark Aulanko.

Touristeninformation Hämeenlinna

Hämeenlinna Tourist Information
Raatihuoneenkatu 11, Hämeenlinna
Tel. +358 (0)3 621 3373
tourist.info@hameenlinna.fi
www.visithameenlinna.fi

Mehr zur Region Hämeenlinna

Region Hämeenlinna in den Sozialen Medien