Du bist während deiner Finnland Rundreise in der Region Lappeenranta und Imatra unterwegs und hast Lust auf einen Ausflug in die russische Hafenstadt? Ab Lappeenranta ist dies ganz einfach per Schiff möglich!
Für die Schifffahrten nach Russland brauchst Du nicht mal ein Visum, denn als Teil der Gruppe reist du per Schiff ein und auch wieder aus. Wenn Du dich für diese 3-tägige Reise interessierst benötigt der Anbieter lediglich eine Kopie deines Ausweises bis spätestens 3-5 Tage vor.

3-tägige Reise nach St. Petersburg

Reise bequem ohne Visum nach St. Petersburg! Gehe in Lappeenranta an Bord der M/S Carelia und reise durch den historischen Saimaa-Kanal bis nach Wyborg und weiter mit dem Bus ins prachtvolle St. Petersburg.

Tag 1: Mit der M/S Carelia und dem Bus nach St. Petersburg

Die Schifffahrt beginnt am frühen Morgen mit der M/S Carelia von Lappeenranta aus. Während der Fahrt kannst Du die wunderschöne Kulisse des Saimaa-Sees und die eindrucksvollen Schlösser an Land bestaunen. Für ein leckeres Mittagessen an Bord sorgt die exzellente Küche.
Von Wyborg aus geht es weiter mit dem Bus in die russische Metropole. Deine Unterkunft für die nächsten zwei Nächte ist das Solo Sokos Hotel Vasilievsky auf der Insel Wassili (bei Abfahrten am Dienstag im Juli ist Deine Unterkunft das Hotel Oktiabrskaya im Zentrum der Stadt).
Der erste Tag in St. Petersburg endet mit einer Schifffahrt auf dem Newa-Strom, der durch die Stadt fließt. Während der Fahrt entdeckst Du schöne Paläste, prachtvolle Kirchen und andere fantastische Sehenswürdigkeiten.

Während der Bootsfahrt entdeckst du viele Sehenswürdigkeiten wie die Auferstehungskathedrale in St. Petersburg
Auferstehungskirche in St. Petersburg

Tag 2: Ein Tag in St. Petersburg

Am zweiten Tag kannst Du St. Petersburg auf eigene Faust erkunden. Viele spannende Sehenswürdigkeiten wie das bedeutsame Kunstmuseum Eremitage, der Schlossplatz, die Admiralität, das Russische Museum und die Peter-und-Paul-Festung liegen in Reichweite des Hotels.
Auch abgesehen von den unzähligen Sehenswürdigkeiten hat St. Petersburg jede Menge zu bieten. Entdecke die schönsten Ecken der Stadt bei einem Spaziergang und mache einen Zwischenstopp in einem der vielen Cafés oder Restaurants.
Für den zweiten Tag kannst Du auch über uns eine geführte Tour durch das Kunstmuseum Eremitage, sowie Tickets fürs Ballett, die Oper, das Theater oder den Zirkus im Voraus buchen.

Schlossplatz in St. Petersburg bei Nacht
Schlossplatz in St. Petersburg

Tag 3: Shopping und Rückkehr nach Lappeenranta

Bevor es zurück nach Wyborg geht hast Du die Möglichkeit, in den Geschäfte in der Nähe des Hotels zu stöbern. Wenn es der Zeitplan erlaubt, steht einer weiteren kurzen Shoppingtour in Wyborg nichts im Wege.

Die 3-tägige Reise nach St. Petersburg klingt spannend? Dann klickt Dich weiter zum Anbieter.

Kuppel der Isaakskathedrale in St. Petersburg
Isaakskathedrale in St. Petersburg

Du bist an der Fußball-Weltmeisterschaft in St. Petersburg interessiert?

Dann kombiniere Deinen Finnland-Urlaub mit einem Besuch in der russischen Metropole während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018.

Zwischen dem 14.6. und dem 15.7.2018 finden einige Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in St. Petersburg statt. Von Lappeenranta aus gibt es einen bequemen und erschwinglichen Weg ohne Visum nach St.Petersburg zu reisen. Wenn Du Dein Ticket zu den Spielen gekauft und Dich als Besucher registriert hast, kannst Du St. Petersburg VISAFREI betreten.

Erfahre hier mehr über die Möglichkeiten zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in St. Petersburg!

Solltest Du Fragen zu der visafreien Kreuzfahrt nach St. Petersburg haben, so wende Dich bitte an die Touristeninformation. Die dortigen Mitarbeiter helfen Dir gerne weiter.

Infopoints des Tourismusbüros Lappeenranta:

Im Einkaufszentrum Iso Kristiina (Brahenkatu 1) im Stadtzentrum von Lappeenranta und im Sommer auch an der Sandburg (im Hafenviertel)
lappeenranta@gosaimaa.com
Tel. +358 5 667 788

Infopoint des Tourismusbüros Imatra:

imatra@gosaimaa.com
Tel. +358 20 617 7777

In der Gegend gibt es mehrere interaktive Bildschirme der Touristeninformationen, die möglicherweise recht hilfreich sein könnten.
Herzlich willkommen am Saimaa-See!

Saimaa-Seengebiet in den Sozialen Medien