Stille ist in unserer lauten und hektischen Zeit ein seltenes Gut geworden. Ein paar Minuten Ruhe zum Durchatmen und zu sich finden sind ein wertvolles Geschenk in unserem stressigen Alltag geworden. Bei dieser Rundreise tauchst Du ein in die Stille der Natur und findest zurück zu Dir selbst. Du lernst wieder auf Dich selbst und Deinen Körper zu hören, eine Erfahrung, von der Du Dein ganzes Leben profitieren wirst.
Du merkst, wie die Sorgen des Alltags immer kleiner werden und sich immer mehr von Ihnen entfernen. Inmitten der duftenden Wälder Finnlands lauschst Du dem Wind, der durch die Bäume weht und atmest die reine Luft. Am Meer oder an einem der vielen Seen des Landes hat allein das Beobachten der kleinen Wellen eine meditative Wirkung und lässt Dich neue Kraft und Energie tanken.

Helsinki und Umgebung

Helsinki

Achtsamkeit und Meditation in der Stille: Entdecke die Schönheit der Natur und die reine Luft, konzentriere Dich darauf, LIEBE zu atmen und bei einer Meditation unter Anleitung über den Dingen zu schweben.
In Finnland gibt es reine Luft und Stille im Überfluss, die Dir dabei hilft, Dich zu konzentrieren und zu entspannen.
Je nach Wetter beginnen wir unsere Achtsamkeitsübungen in Helsinki. Je nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen können wir Dein Erlebnis individuell gestalten und auf eine Einzelperson und Gruppen bis zu 100 Personen ausrichten.
Dauer: 1–2 Stunden

Stille
© Harri Tarvainen/ Visit Finland

Küste und Inselwelt

Sammatti

Exklusiver Tag in einem finnischen Sommerhaus am See: Wir laden Dich herzlich ein, den finnischen Sommer auf ganz besondere Weise zu erleben! Wir Finnen lieben unsere Sommerhäuser, aber normalerweise achten wir unsere Privatsphäre. An diesem außergewöhnlichen Tag schaffst Du unvergessliche Erinnerungen: eine entspannte Zeit in einem Sommerhaus aus Holz an See und Feld, einige Achtsamkeitsübungen in der herrlichen Natur, ein leichtes Mittagessen, Tee oder Kaffee, ein Spaziergang zum nahegelegenen Wald, ein Ruderboot, ein Bad im klaren kühlen Wasser und sogar – auf Wunsch – ein Saunabesuch. Freue Dich auf einen der schönsten Tage Ihres Finnlandaufenthalts!

Fiskari

Klang der Stille – Spaziergänge mit Übungen in Achtsamkeit: Die Schönheit der Natur und die einzigartige Landschaft laden Dich ein, die Magie der Stille zu erleben. Lasse Deine Sinne bei diesem 1,5-stündigen Spaziergang im Wald von Fiskars erwecken und nehme Deine Umgebung wirklich wahr. Durch die Verschmelzung von Natur und Achtsamkeit bemerken wir unsere innere Stimme – vielleicht sogar zum ersten Mal. Wir gehen langsam und schweigend. Hin und wieder halten wir an, um zu sehen, hören, riechen und fühlen, was in uns und außerhalb von uns ist.

Isokylä

Tag der Entspannung mit Kunst und Stille: Diesen Tag verbringen wir in der idyllischen Umgebung des Kemijärvi-Sees. Wir meditieren in der Stille und Einsamkeit und erleben interaktive Momente der Kunst und des Malens unter der Leitung einer Künstlerin. Die ausgebildete Therapeutin und Künstlerin Pirkko Mäkelä-Haapalinna leitet den Workshop und kümmert sich persönlich um jeden Teilnehmer. Die Teilnehmer werden dazu ermutigt, ihre Emotionen und Gefühle bei Kunst und Gesprächen zu reflektieren. Gemeinsam mit der Künstlerin nehmen wir ein Mittagessen ein.

Stille
© Tarja Hoikkala/ Vastavalo/ Visit Finland

Seengebiet

Rapola

Meditativer Spaziergang in Rapola: Beim Gehen kann man besonders gut meditieren, denn man muss seine Umgebung beobachten – Wetter, Landschaft und Naturgeräusche, alles zugleich. Beim Spazierengehen in der Natur ist die Erfahrung nicht durch die Stille der Umgebung beeinträchtigt, denn die Stille spürt man bewusst im Innern. Die Parks und vielfältige Natur des Rapola-Höhenrückens eignen sich hervorragend für meditative Spaziergänge.

Hauho

Ein Bad im Wald: Das alte Bauernhaus liegt inmitten vielfältiger Natur. Kiefernwälder, Gehölze, herrliche Fichtenwälder und das Sumpfgebiet Syöliö liegen in der Nähe. Entdecke die Geheimnisse des Waldes und komme innerlich zur Ruhe.
Auf dem Naturpfad Iloranta kannst Du die magischen Wälder Finnlands erleben, die Traditionen der finnischen Forstkultur kennenlernen und vielleicht sogar einige Wildtiere beobachten. Der Ausflug endet unter uralten Kiefern mit einer Kaffeerunde am Lagerfeuer und Stockbrötchen.

Lahti

Entspannung in der Seenplatte: Entscheide Dich für ein Programm das Dich interessiert und vertiefen Dein Verständnis der finnischen Natur, Kultur und Traditionen. Die Idee besteht darin, dass Du über einen Zeitraum von 5-10 Tagen täglich mindestens eine entspannende Aktivität unternimmst, um Körper und Geist mit sauberer Luft und positiven Gedanken zu füllen, um den Alltagsstress hinter Dir zu lassen. Sobald Du ein paar Tage in der Natur verbracht haben, gehst Du offline und findest Deine innere Ruhe.

Oravasaari

Der Pfad der Stille: Spüre die Ruhe des Augenblicks!
Begleite uns bei einem Spaziergang über eine Naturpfad. Erfülle Deine Seele mit Gedanken, Gefühlen, Liedern und Farben. Lasse Dich von der Stille durch die Geheimnisse und Wunder des grünen Waldes zu den kulinarischen Genüssen und reinigenden Dämpfen einer traditionellen Sauna am Päijänne-See leiten (Finnlands zweitgrößtem See).

Stille
© Harri Tarvainen/ Visit Finland

Küste und Inselwelt

Oulu

Stille Wanderung: Die Stille Wanderung (7 Std.) ist eine Möglichkeit, in der Natur der Region Sanginjoki nahe Oulu eine stille Wanderung zu unternehmen. Du erhällst eine Einweisung in das Waldbaden und Übungen in Ecotherapie. Entspanne Dich und öffne Deine Sinne der Natur – Hören, Fühlen, und Schmecken – und spüre, wie sich eine innere Verbindung ergibt und Dein Wohlbefinden sich steigert.

Kurze Wanderung der Stille: Die kurze Wanderung der Stille stellt Ihnen die Praxis der Waldbäder und der Ecotherapie vor. Entspanne Dich und öffne Deine Sinne durch Hören, Berühren, Fühlen, Schmecken. Lasse Dich auf die Natur ein und spüre die Wirkung auf Dein Wohlbefinden.

Textquelle: Visit Finland

visitfinlandTolle Erlebnisse und Unterkünfte auf der offiziellen Reise-Website von Finnland:

Mein Aufenthalt

Titelbilder: Marko Tervonen/ Visit Finland; Ylitalo/ Visit Finland; Elina Sirparanta/ Visit Finland.
Bilder: Taipale Brothers/ Visit Finland; Harri Tarvainen/ Visit Finland; Tarja Hoikkala/ Vastavalo/ Visit Finland; Harri Tarvainen/ Visit Finland; Visit Finland; Harri Tarvainen/ Visit Finland.