Route: Lappeenranta-Imatra-Savonlinna-Mikkeli (Strecke ca. 400 km)

Verbringe unvergessliche Urlaubstage in Finnlands größtem Seengebiet Saimaa!

Das Saimaa-Seengebiet bietet jede Menge Möglichkeiten für spannende Aktivitäten während Deines Sommerurlaubs. Im riesigen Saimaa-Seengebiet gehört die wunderschöne Natur wohl zu den größten Attraktionen: das Archipel mit mehr als 13.000 Inseln, die Seenlandschaft und das klare Wasser laden zum Urlauben ein. Mit etwas Glück kannst Du sogar die seltene Saimaa-Ringelrobbe an einem sonnigen Plätzchen beobachten. Während Deines Urlaubs sollte unbedingt ein Besuch an einem der unzähligen schönen Strände auf dem Programm stehen. Verbringe einen entspannten Sommertag am Strand, faulenze in der Sonne oder spiele eine Runde Beach-Volleyball. Für Angler ist das Saimaa-Seengebiet ein wahres Paradies, denn es gibt jede Menge Stellen, an denen Du mit etwas Geduld und Glück einen richtig großen Fang machen kannst. Nicht nur die Inselwelt, sondern auch das Festland rund um den Saimaa-See hat einiges zu bieten. Erkunde zum Beispiel die Gegend beim Wandern auf einem der vielen Wege durch die Natur. Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist genießt eine herrliche Kulisse und kann zwischendurch an den vielen Sehenswürdigkeiten und Cafés eine Pause machen und die Aussicht genießen. Weitere Aktivitäten sind natürlich Bootstouren, Golf, Parasailing, Kanufahren, Angeln, im fließenden Gewässer schwimmen und Quadbike-Safaris.

Genieße die wunderschöne, reine Natur Finnlands und lerne die atemberaubende Seenlandschaft bei Ihrem Aktivurlaub kennen.

Willkommen im Lakeland Finnland!

Aktivurlaub in Lappeenranta

Tag 1: Lappeenranta

Entdecke die Region mit dem Fahrrad oder auf einer aufregenden Quadbike-Safari!

Fahrrad fahren, eine Kreuzfahrt machen oder eine neue, actionreiche Aktivität ausprobieren?

Genieße die herrlichen Landschaften auf einer 30 km langen Strecke, fahre entlang des Saimaa-Kanals und erfahren unterwegs mehr über seine spannende Vergangenheit (20 km) oder entdecke bei einer 12 – 20 km langen Tour die Highlights entlang des Flusses Vuoksi.

Die 30 km lange Fahrradstrecke beginnt im Hafen von Lappeenranta und garantiert faszinierende Aussichten auf das Saimaa-Seengebiet. Alternativ kannst Du auch verschiedene Inseln mit dem Rad bereisen, denn einige der Inseln kannst Du bequem mit der Fähre erreichen. Unterwegs radelst Du an vielen Badestellen vorbei, also vergiss nicht, Deine Schwimmsachen einzupacken! Wähle einfach die Strecke, die Dir am besten gefällt und verbringe einen schönen Tag auf dem Rad in der stillen Natur. Falls Du kein eigenes Fahrrad dabei hast kannst Du Dir eins in Lappeenranta ausleihen. Frage auch in Deiner Unterkunft nach, denn viele Hotels bieten einen Verleih für ihre Gäste an.

De Region Lappeenranta lässt sich auch hervorragend mit dem Kanu erkunden. Es gibt etliche Strecken die auf Karten markiert sind. Wer zum ersten Mal mit dem Kanu unterwegs ist sollte den entspannten Weg entlang des Ufers wählen, während erfahrene Kanuten sich in anspruchsvollere Teile des Gewässers begeben können. Der Anbieter Saimaa Adventures verleiht z.B. Kanus und Stand-Up-Paddling Rafts. Kayaks und Fahrräder werden auch an der Sandburg in Lappeenranta zum Verleih angeboten.

Erlebe den Rausch der Geschwindigkeit bei einer Quadbike-Safari! Mit Quadbikes kann man die wunderschöne Natur Südkareliens sowohl im Winter als auch im Sommer auf rasante Weise erkunden. Es gibt eine Reihe an Anbietern, die das ganze Jahr über maßgeschneiderte Touren rund um den Saimaa-See anbieten. Da Quadbike-Safaris auch zum wöchentlichen Sommerprogramm gehören, kannst Du z.B. ganz bequem von der Anlage des Holiday Club Saimaas starten und die Gegend um Rauha erkunden. Bei einer längeren Safari bietet sich sogar die Möglichkeit die Grenze Richtung Russland zu überqueren. Wenn Du so eine Safari auf Deiner Reise planst, dann denke unbedingt an Dein Visum, denn ohne klappt es nicht. Das Sommer-Wochenprogramm bietet weitere spannende Aktivitäten wie Jet-Ski fahren und Floating in den Gewässern des Saimaa-Sees. In Rauha wird sogar Parasailing angeboten.

Wünschst Du Dir eine etwas entspanntere Aktivität? Dann ab aufs Schiff! Es gibt viele Kreuzfahrten, die Dich durch das Seengebiet schippern oder sogar bis ins russische Wyborg. Auf den visumfreien Überfahrten nach Wyborg kannst Du die Sehenswürdigkeiten der Stadt und die einzigartige Aussicht genießen. Die Befreiung von einem Visum gilt für alle Nationalitäten – so steht Deinem Ausflug in die traditionsreiche russische Stadt nichts mehr im Wege. Möchtest Du sogar bis ins schöne St. Petersburg reisen? Auch dies ist von Lappeenranta aus ohne Visum möglich.

Unterkünfte in Lappeenranta

Was den Schlaf angeht, sollte man im Urlaub keine Kompromisse eingehen. Denn nur, wer gut schläft, ist entspannt. Es gibt viele Optionen in der Saimaa-Region, je nach persönlichen Präferenzen. Sie können sowohl im (Spa)Hotel übernachten als auch in einem kleinen Ferienhäuschen oder auf dem Bauernhof. Für Abenteuerlustige ist das Schlafen unter freiem Himmel in einem Holzunterschlupf auch eine tolle Option, zumal man so die schönsten Sternenhimmel beobachten kann.

Touristische Dienstleistungen der Region Lappeenranta: www.gosaimaa.com

Aktivurlaub in Imatra

Tag 2: Imatra

Mache einen Bootsausflug oder gehe angeln! 

Die Region Imatra ist das ideale Reiseziel für Naturliebhaber, Wanderer, Camper, Sportbegeisterte, Wasserfans und Urlauber, die sich aktiv betätigen möchten. In Imatra wird jede Menge geboten, also suche Dir das Richtige für Deinen Sommerurlaub aus und verbringe so unvergessliche Tage in Südkarelien. Imatra ist durch den Saimaa-Kanal mit Helsinki, dem Meer und dem Rest der Welt verbunden. Obwohl die Seenlandschaft nur ungefähr ein Fünftel der Gesamtfläche Südkareliens ausmacht, spielt Wasser eine sehr große Rolle in der Region.

Wenn Du in Imatra sind, dann empfiehlt sich eine Fahrradtour entlang des Flusses Vuoksi. Wenn Du dem Flusslauf folgst dann gelangst Du schließlich bis ins Stadtzentrum – eine tolle Möglichkeit Imatra zu entdecken! Fahrräder, Kanus und Kajaks kannst Du Dir im Angelpark Vuoksi leihen.

Der Saimaa-See ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit sondern auch als hervorragendes Angelgewässer bekannt. Insbesondere am ausgebaggerten Ufer des Flusses Vuoksi gehen die Fische leicht ins Netz und an die Angel. Du interessierst Dich für traditionellere Angelmethoden (mit Rute und Wurm) oder möchten Dich mal im Schleppenangeln probieren? Dann schaue im Angelpark Vuoski vorbei (Vuoksen Kalastuspuisto). Im Anschluss an Dein Angelerlebnis kannst Du den frischen Fang eigenhändig für ein leckeres Essen zubereiten.

Die täglichen 20-minütigen spektakulären Shows an den Stromschnellen Imatrankoski gehören zu den beliebtesten Sommerevents in Imatra. Während der Show werden die Schleusen geöffnet und so strömt ungefähr 500m³ Wasser pro Sekunde ins Flussbett. Besonders mutige Besucher können an einem Stahlseil hängend über die tosenden Stromschnellen „fliegen“. Vom 22.06. bis zum 23.08. finden die Shows an den Stromschnellen täglich um 18.00 Uhr statt.

Im Frühjahr und im Herbst ist der Saimaa-See ebenfalls ein beliebtes Rastgebiet der Zugvögel. Eines der besten Sumpfgebiete der Region ist Siikalahti in Parikkala. Die besten Spots um in der Region Vögel zu beobachten sind neben dem Fluss Vuoksi im Zentrum Imatras der See Pien-Rautjärvi in Parikkala und das Sumpfland Konnunsuo in Lappeenranta.

Unterkünfte in Imatra

Du kannst in der wunderschönen Natur nahe des Saima-Sees in einem Ferienhäuschen nächtigen und in der Stille der Natur komplett abschalten. Wenn Du Dich nicht nur Ruhe und Entspannung, sondern auch Aktivitäten wünschst, dann eignet sich am besten ein Häuschen in Stadtnähe. Wenn Du es außergewöhnlich liebst und mal etwas Neues erleben möchtest, gibt es auch die Möglichkeit für einen unvergesslichen Aufenthalt auf einem Bauernhaus oder im Herrenhaus.

Touristische Dienstleistungen der Region Imatra: www.gosaimaa.com

Aktivurlaub in Savonlinna

Tag 3: Savonlinna

Entdecke die Region auf einer historischen Dampfschifffahrt oder paddle entlang der Fjorde des Nationalparks Kolovesi!

Savonlinna ist mit den umliegenden Gewässer, der beeindruckenden Landschaft und hochwertigen Gästehäfen ein Paradies für Bootsfahrer. Ein Netz aus Wasserwegen und Seen verbindet Savonlinna mit dem Finnischen Meerbusen. Genieße die Seenlandschaft auf einer Bootsfahrt oder einer Minikreuzfahrt, die vom Passagierhafen mitten im Stadtzentrum startet. Steige an Bord eines nostalgischen Dampfers und entdecke das traumhaft schöne Seen-Labyrinth des Saimaa-Sees. Lerne auf den Dampfschiffen Paul Wahl und Punkaharju ein Stück Binnenschifffahrts-Geschichte kennen. Auf den ca. 30-minütigen Minikreuzfahrten erwartet Dich eine unvergessliche Erfahrung inmitten der herrlichen See- und Waldlandschaft.

Du kannst Kajak oder Kanu fahren und so auf eigene Faust oder mit einem ortskundigen Guide die Umgebung erkunden. Der Guide erzählt Spannendes zur Region Savonlinna und bringt Dir die Grundtechniken des Paddelns bei. Vergiss nicht Deine Kamera, die Seenlandschaft bietet unzählige Motive. Die Nationalpark und Naturschutzgebiete rund um den Saimaa-See machen die Region zu einer wilden und zugleich friedlichen Wassersportregion für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen. Zudem ist die Region Heimat der von Aussterben bedrohten Saimaa-Ringelrobbe. Paddle entlang der Fjorde des Nationalparks Kolovesi. Im Nationalpark Linnansaari kannst Du jegliche urbane Spuren hinter Dir lassen und hervorragend auf kleinen Inseln campen sowie paddeln. Folge Deiner inneren Stimme durch die Wasser-Welt der Veskansa Route.

In der Region Savonlinna gibt es viele Anbieter touristische Serviceleistungen und Outdoor-Aktivitäten. Tauche bei einer Radtour oder einer Wanderung entlang der Seeufer in die wunderschöne Kulisse ein, paddle durch die unberührten Naturparks, lasse das Ruderboot über den kristallklaren Saimaa-See gleiten oder lerne die Natur auf einem Jagdausflug kennen. Für Golfer ist ein Besuch des Kerigolf-Platzes mitten in einer vielseitigen Wald-Landschaft ein Muss. Der 18-Loch-Platz wurde von dem bekannten Golfplatz-Architekt Ronald Fream gestaltet.

Unterkünfte in Savonlinna

In der Region Savonlinna findest Du für jeden Geschmack die richtige Unterkunft; Du kannst zum Beispiel im Stadtzentrum im Hotel übernachten oder in den Erholungsgebieten in der Region nächtigen. Im Sommer verwandeln sich viele Studentenunterkünfte in günstige Hotels. Persönliche Gasthöfe und einzigartige Boutique-Hotels garantieren Dir einen unvergesslichen Aufenthalt.

Brauchst Du Hilfe bei der Planung oder hast Du eine Frage? Die Touristeninformation in Savonlinna hilft Dir gerne weiter.

Aktivurlaub in Mikkeli

Tag 4: Mikkeli

Entdecke die beeindruckende Welt der Schäreninseln mit dem Kanu oder wandere durch den Nationalpark Repovesi!

Verbringe Deinen Urlaub im Gebiet des traumhaft schönen Saimaa-Sees, dem größten See Finnlands und dem viertgrößten natürlichen Frischwassersee Europas. Der See ist mit vielen Inseln gespickt und von schmalen Kanälen durchzogen – perfekte Bedingungen für Paddler. Mit etwas Glück können Besucher hier die vom Aussterben bedrohte Saimaa-Ringelrobbe sichten. Die Region Mikkeli bietet Paddlern eine große Auswahl an Routen durch die grandiose Natur. Viele Kajak- und Paddelrouten führen entlang geschützter Gewässer auf kleinen Seen.

Die Route des Luonteri-Archipelagos führt durch die beeindruckende Welt der Schäreninseln. Mit etwas Glück siehst Du hier die Saimaa-Ringelrobbe! Weitere Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind der Neitvuori-Berg, die höchste Erhebung der Region, sowie die imposanten Granitklippen.

Radfahrer finden in der Region Mikkeli unterschiedlichste Routen: Puula Radtour (160 km), Lietvesi Landschaftstour (74 km), Saimaa Rundtour (364 km) und die neu angelegte Mäntyharju-Repovesi Mountainbike-Route (35 km). Die meisten Radrouten sind miteinander verbunden, sodass ein großes Routennetz für Radfahrer zur Verfügung steht.

Plane Deinen Tag

Astuvansalmi ist bekannt für seine 5000 Jahre alten prähistorische Felszeichnungen, die großflächigsten Skandinaviens! Die Wandmalereien stellen unter anderem mystische Symbole, Elche und Menschen sowie Handabdrücke dar. Während der Sommermonate gelangt man auf einer ca. 3 km langen Wanderung zu den Felszeichnungen. Außerdem kannst Du die Wandmalereien vom Boot aus auf einer Minikreuzfahrt bestaunen.

Der beliebte Nationalpark Repovesi liegt zwischen Mäntyharju und Kouvola und bietet beste Bedingungen für Wanderungen und Schneeschuh-Trekking. Sehenswert sind hier unter anderem die Hängebrücke in Lapinsalmi sowie die Hügel Olhavanvuori und Katajanvuori. Zum Nationalpark gelangst Du über die Wanderroute Mäntyharju-Pertunmaa. Im Park selbst gibt es ausgeschilderte Wanderwege.

Die Wanderrouten Neitvuori und Hiidenmaa führen zwischen Mikkeli und Juva entlang. Die Einstiege in die Route befinden sich in Anttola und Siikakoski. Bei dieser Wanderung kommst Du über den höchsten Gipfel der Region Süd-Savo, dem Berg Neitvuori. Genieße den atemberaubenden Ausblick über den See Luonteri und die Umgebung.

Die Eichhörnchen-Paddelroute (Oravareitti) zwischen Juva und Sulkava eignet sich hervorragend für Familien mit Kindern. Die Tour hat eine Gesamtlänge von 57 km. Kanus können am Zeltplatz Juva Camping ausgeliehen werden.

Entdecke die schöne Wildnis rund um den See Härkäjärvi auf geführten Paddelausflügen. Der See liegt bei Kangasniemi, ca. 60 km entfernt von Mikkeli. Während einer Tagestour machst Du an herrlichen Rastplätzen Halt, stärkst Dich mit Snacks und genießt die Seenlandschaft. Am Ende des Tages wird eine heiße Suppe am Lagerfeuer gereicht.

Unterkünfte in der Region Mikkeli

Gerade für diese Rundreise empfehlen wir diese gemütlichen und sehr hochwertigen Unterkünfte in einer wunderschönen Umgebung. Das Resort Sahanlahti liegt direkt am Seeufer des Saimaa-Sees und bietet zum einen ein gemütliches Strandhotel und zum anderen kleine, neu renovierte Ferienhäuschen an. Das Tertti Manor hat außerdem sechs Gästezimmer zu vermieten.

Brauchst Du Hilfe oder hast Du Fragen? Die Touristeninformation in Mikkeli hilft Dir gerne weiter.

Da will ich hin!

visitfinlandTolle Erlebnisse und Unterkünfte auf der offiziellen Reise-Website von Finnland:

Mein Aufenthalt

Bilder: Saimaa, Visit Finland