Route: Helsinki-Kouvola-Mikkeli-Savonlinna-Jyväskylä-Tampere-Helsinki (Strecke ca. 1.000 km)

Helsinki und die finnische Seenplatte sind ein Paradies für Familien. Die wunderschöne Natur sowie kinderfreundliche und vielseitige Ausflugsziele garantieren einen gelungen Urlaub für die ganze Familie. Auf dieser Beispielroute durch das Seengebiet Finnland gibt es u. a. Freizeit- und Tierparks sowie familienfreundliche Hotels und Restaurants. Mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen lassen sich die Orte gut erkunden, Staus sind in Finnland eher selten und die Straßen in sehr gutem Zustand. Viel Spaß auf der abenteuerlichen Reise!

Helsinki für Familien

Der Freizeitpark Linnanmäki ist wahrscheinlich der unterhaltsamste Ort in Helsinki für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Aber es gibt jede Menge weitere Möglichkeiten, in Helsinki Spaß zu haben!

Wenn Du ein echtes Abenteuer suchst, dann packe Deine Taschenlampe ein und springe auf eine Fähre nach Suomenlinna, um dort die Festungsmauern zu erkunden. An sonnigen Tagen solltest Du ins Wasser springen und in den Freibädern in Kumpula oder am Schwimmstadion schwimmen gehen.

Hast Du danach immer noch Zeit zum Spielen? Dann probiere den brandneuen Angry Birds-Spielplatz in Espoo, die Kletterwände in Salmisaari oder die Skateboard Parks in den Bezirken Eläintarha und Kalasatama aus.

Haben wir etwas vergessen? Ach, natürlich, Tierliebhaber sollten den Helsinki Zoo auf der Insel Korkeasaari oder das Museum für Naturkunde nicht missen.

(Texte: Heidi Kalmari / Matkailulehti Mondo)

Schaue, welche Angebote es noch in Helsinki für Familien gibt.

Weitere Informationen für Ihre Reiseplanung:
www.visithelsinki.fi/de
www.facebook.com/visithelsinki
www.youtube.com/Visithelsinki

Tipp: Routen-Empfehlung von Helsinki nach Kouvola: Straße Nummer 7 (Helsinki-Kouvola ca. 140 km)

Kouvola für Familien

Helsinki-Elimäki-Kouvola

Von Helsinki führt die Bundesstraße 7/6 nach Kouvola. Ca. 25 km vor der Stadt Kouvola, in Elimäki, befindet sich Finnlands ältester und größter Baumpark, das Arboretum Mustila. 3 verschieden lange Wanderrouten führen durch den Park, der 1 km lange Naturpfad mit Baumquiz ist nicht nur für Kinder spannend. Von Elimäki aus geht es weiter auf der Bundesstraße 6 ins Zentrum von Kouvola.

Mikkeli für Familien

Einer der beliebtesten finnischen Ferienparks, Visulahti, liegt in Mikkeli. Visulahti erreicht man auf der Bundesstraße 5, ca. 6 km außerhalb des Zentrums. Hier ist viel Platz für Familien. Zelten ist genauso möglich wie die Miete eines Ferienhauses. Für Wasserratten gibt es einen Dinosaurier-Wasserpark, Kinder und Erwachsene können im Katapult-Trampolin springen und im Sumo-Anzug ringen. Ca. 27.000 Ferienhäuser stehen in und um Mikkeli zur Auswahl. Viele Häuser liegen am See und die Umgebung lädt zum Schwimmen, Saunieren, Angeln oder im Wald Beeren und Pilze pflücken ein. Urlaub im Sommerhaus bedeutet Entspannung für die ganze Familie. Die meisten Ferienhäuser sind das ganze Jahr hindurch bewohnbar. Die Natur rund um Mikkeli heißt besonders Aktivurlauber willkommen, denn die Natur bietet unzählige Möglichkeiten zum Paddeln, Wandern und Radfahren.

Tipp: Von Mikkeli führt die herrliche Landstraße Nr. 62 Richtung Puumala. Von Puumala geht es weiter durch Sulkava bis nach Savonlinna. Auf dem Weg besteht die Möglichkeit, einen Abstecher auf die Landstraße von Vilkanharju zu machen und z. B. zum Mittagessen im Ferienzentrum Kukkapää zu pausieren (ca. 125 km). Alternativ nimmst Du von Mikkeli die Bundesstraße 5 nach Juva, wo die Straße Nr. 14 dann nach Savonlinna führt (ca. 104 km).

Savonlinna für Familien

Savonlinna ist international bekannt für die Opernfestspiele, wo auch Opern für Kinder aufgeführt werden. Eine Dampferfahrt und ein Besuch des Marktplatzes, auf dem man die leckeren Lörtsy (süß oder salzig gefüllte Teigtaschen) essen kann, ist ein Muss. Für Familien gibt es einige schöne Ausflugsziele. Nach einer Führung durch das Schloss Olavinlinna kann man z. B. die Nachbarinsel Riihisaari mit imposanten Museumsschiffen und dem Naturzentrum Saimaa besuchen. Dort ist vor Kurzem ein neuer Spielpark entstanden und vor allem die Mädchen wird das Puppen- und Spielzeugmuseum begeistern. Um die Stadt vom Wasser aus kennenzulernen, empfiehlt sich eine ca. einstündige Schiffstour, die vom Marktplatz der Stadt startet. Auf der Insel Kasinonsaari, nur wenige Gehminuten vom Markt entfernt, finden Familien sicher ein ruhiges Plätzchen für Pausen und Picknick.

Savonlinna – Punkaharju
Für den Weg von Savonlinna nach Punkaharju empfiehlt sich eine Fahrt mit dem Dampfschiff oder dem Regionalzug. Punkaharju ist bekannt als eiszeitliche Os-Landschaft. Kinder können hier viel entdecken und ausprobieren. Im Sommerland (Kesämaa) von Punkaharju warten Wasserrutschen und Spiele auf die kleinen Besucher. Im finnischen Waldmuseum Lusto können Kinder den Wald von der wissenschaftlichen Seite entdecken und allerlei über Holz erfahren. Eine Übernachtung auf dem Land- und Bauernhof Mannila wird Kinderherzen höher schlagen lassen.

Savonlinna – Jyväskylä
Von Savonlinna kannst Du die Reise nach Jyväskylä fortsetzen. Naturfreunde sollten auf dem Weg einen Stopp am Nationalpark Linnansaari einlegen. Von dort erreicht man mit einer kleinen Fähre das Ferienzentrum Järvisydän. Im Nationalpark kannst Du natürlich auch paddeln, angeln und wandern. Mit Glück hebt vielleicht die vom Aussterben bedrohte Saimaa-Robbe den Kopf aus dem Wasser.

Tipp: Von Savonlinna weiter nach Varkaus, wo Du das Museum für mechanische Musik erkunden kannst. Von Varkaus weiter auf der Straße Nr. 23 in Richtung Pieksämäki und dann auf die Straße Nr. 447 Richtung Kangasniemi, ab dort auf Straße Nr. 13 nach Jyväskylä (ca. 67 km).

Jyväskylä für Familien

Die Region Jyväskylä ist reich an einzigartigen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Das spannende Steinzeitdorf und das Luftfahrtmuseum sind vor allem für die kleinen Entdecker tolle Reiseziele. Für große und kleine Leckermäuler gibt es außerdem einen großen Süßwarenladen mit Fabrikverkauf der finnischen Marke Panda. Ein Eis an warmen Sommertagen schmeckt am besten am Aussichtsturm Vesilinna oder am Café am Hafen. Unterschiedlich lange Schiffsausflüge auf dem See Päijänne werden im Hafen angeboten.

Touristeninformation Saarijärvi: www.visitsaarijarvi.fi
Touristeninformation Jämsä: www.jamsa.fi

Tipp: Entlang der Strecke von Jyväskylä nach Tampere (Über Jämsä, Bundesstraße 9) liegen einige interessante Ausflugsziele, z.B. Hirvikartano, ein Elchgut. Hier kannst Du am einzigen Elchgehege des Landes dem König des Waldes Auge in Auge gegenüberstehen. Auch in Jämsä gelegen, lädt der Fabrikverkauf der Filzfabrik Huopaliike Lahtinen zu einer Rast ein. Filz in allen Variationen!

Tampere für Familien

In Tampere gibt’s viel zu tun und zu sehen für die ganze Familie!
Die Region Tampere bietet für Aktiv-Reisende und Familien mit Kindern jede Menge Sehens- und Erlebenswertes – von Vergnügungsparks über zahlreiche Aktivitäten in der Natur für Jung und Alt bis hin zu anregenden Museen und vielem mehr.

Der Erlebnispark Särkänniemi in Tampere ist die Nummer eins unter den finnischen Familienattraktionen! Weit über 30 Fahrgeschäfte, das weltweit erste Angry-Birds-Land, das Aquarium, das Planetarium und der Indoor-Abenteuerpark SuperPark versprechen viel Spaß für den ganzen Tag. Der interaktive Themenpark Hundehügel mit Häusern, Figuren und einem Streichelzoo lässt „die alten Zeiten“ wieder lebendig werden. Als Vorlage für den Themenpark dienten die gleichnamigen Kinderbücher von Mauri Kunnas. Särkänniemi verspricht einen zauberhaften Freizeitspaß für die ganze Familie!

Eine gemütliche Schiffsfahrt ist eine ideale Art, einen schönen Sommertag zu verbringen. In Tampere kannst Du neben zahlreichen Schiffstouren unterschiedlicher Länge auch zur Insel Viikinsaari fahren. Nur 20 Schiffsminuten vom Stadtzentrum entfernt, lädt die vielseitige Freizeitoase zum Erholen und einem Picknick ein. Erkunde die Insel auf einem Naturlehrpfad und grille Würstchen am Lagerfeuer. Ein schöner Badestrand sorgt für eine kühle Erfrischung zwischendurch, ein Sommerprogramm für die ganze Familie rundet das Angebot der Freizeitinsel ab.

In Tampere begegnest Du der Natur überall. Selbst im Herzen der Stadt findest Du Aktivitäten in der Natur. Paddele mit Deiner Familie in einem Großkanu auf den Seen oder erkunde den grünen Stadtwald beim Nordic Walking! Im Zentrum von Tampere findest Du außerdem zahlreiche gemütliche, kinderfreundliche Hotels.

In Tampere findest Du außerdem eine Vielzahl schöner Spielparks und gemütlicher Parkanlagen, die zum Verweilen oder einem Picknick einladen. Nicht zu vergessen – die dreißig Badestrände im Stadtgebiet! In der Volksbadeanstalt Rauhaniemi am See unweit des Zentrums kannst Du in den Genuss der echt finnischen Sauna kommen.

Auch in den Museen gibt’s viel zu sehen für die Kleinsten der Familie! Zum Beispiel das Naturwissenschaftliche Museum des Museumszentrums Vapriikki widmet sich der finnischen Natur und ihrer Tierwelt. Das kleine aber feine Museum begeistert Eltern und Kinder gleichermaßen. Mit der Eintrittskarte kannst Du ebenfalls die weiteren Museen des Museumszentrums besichtigen (u. a. Finnisches Eishockeymuseum und interessante wechselnde Ausstellungen). In Vapriikki befindet sich auch ein Museumsrestaurant mit Mittagstisch.

Die Tampere-Halle wird ab Mai 2017 das einzige Muminmuseum der Welt beherbergen. Zum Museum gehört zudem eine Bibliothek und ein Shop mit hochwertigen Mumin-Produkten. Eine Making-of-Ausstellung des Museums wird schon im November 2016 im Wintergarten der Tampere-Halle eröffnet.

Das Kinderkulturzentrum Rulla ist eine einzigartige Attraktion im Stadtzentrum für Familien mit Kindern. Im Königreich unter Wasser gibt’s viel zu staunen für die Kleinsten, und größere Kinder können basteln sowie die saisonbedingt wechselnde Themenausstellung besuchen.

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, lohnt sich der Besuch des Indoor-Vergnügungsparks Funpark im Einkaufszentrum Ideapark (Lempäälä) und des Sportabenteuerparks HopLop für die Kleinsten der Familie (Onkiniemi, nahe Stadtzentrum von Tampere und auch Ideapark). Auch das Kulturzentrum Piipoo befindet sich in Ideapark. Piipoo bietet Kunstworkshops und tolle Aktivitäten für Kinder und Jugendliche an. Die kleinsten Kinder können mit Erwachsenen toben – es gibt viel Platz zum freien Spielen und eine Kletterwand für größere Kinder.

Und bei schönerem Wetter fährt man aufs Land nach Mouhijärvi! Da liegt der Haustierpark Kiviniitty mit den vielen, für einen finnischen Bauernhof typischen Haustieren sowie einigen Exoten (Strauße und Nandus). Kiviniitty ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Außerdem bietet der Haustierpark Grillplätze, ein Café mit Eis und Erfrischungen, Ponyreiten und Elektroautos und vieles mehr an. Lage: 44 km von Tampere entfernt.

Im Spa Hotel Cumulus Resort Eden in Nokia können sich Kinder so richtig austoben! Wasserrutschbahnen, Freibad, fließender Fluss, Wellenmaschine, Whirlpools, Saunen und spaßige Wasserspielplätze für die kleinsten der Familie – viele Gründe, einen tollen Tag in diesem Spa zu verbringen. Holiday Club Tampereen Kylpylä ist wiederum ein Spa und Hotel in einer alten Baumwollspinnerei am See Näsijärvi in Tampere. Erwachsene können in Lapinniemi luxuriöse Wellness-Behandlungen und gutes Essen genießen.

Tipp: Für die Fahrt von Tampere nach Helsinki empfehlen wir Dir die Landstraße 130. Die frühere Hauptverkehrsader schlängelt sich heute gemächlich durch ländliche Gegenden mit Wald und Seen. Auf dem Weg laden das Museumsatelier Visavuori des Bildhauers Emil Vikström und das Einkaufs- und Touristenziel Iittalan Lasimäki (Iittala-Fabrikverkauf, Glasmuseum, diverse Geschäfte für Design und Kunsthandwerk) zu einer Pause ein (Tampere-Helsinki ca. 184 km).

Tolle Erlebnisse und Unterkünfte auf der offiziellen Reise-Website von Finnland:

Mein Aufenthalt 

Bilder: Jyväskylä: Pihla Peurasaari, Visit Finland