Der Lohja-See ist der größte See in Südfinnland. Die Natur am Lohja-See ist einzigartig und bekannt für ihre Landschaft und ihre gepflegten Angelgewässer, Vögel und Waldbestände. Zander ist der häufigste Fisch im Wasser, aber auch Hecht und Forelle können hier vorkommen. Der größte im Lohja-See gefangene Zander war über 12 Kilo schwer. Rund um den Lohja-See kann man Radtouren unternehmen oder von Sommercafé zu Sommercafé wandern. Möchte man einen Badeurlaub genießen, finden sich schöne Strände rund um den See.

Hier kann man seinen Urlaub genießen!

In der Mitte des Lohja-Sees liegt die Insel Lohja. Im Mai kann man hier Tausende von blühenden Apfelbäumen sehen, die im Herbst mit köstlichen frischen Äpfeln gefüllt sind. Auf dem Apfelweingut Ciderberg ist jeder zu einer Weinprobe oder einem Weinkauf willkommen. Vintage-Schätze hingegen findet man in den Inselboutiquen Martinpiha und Villa Elegans. Auf der Lohja-Insel finden steht auch die alte mystische Eiche Paavola-Eiche inmitten eines tiefen Waldes. Diese Eiche gilt als der schönste Baum Finnlands.

Lohja in den Sozialen Medien

Weitere Informationen zu Lohja.