Schifffahrten auf dem Saimaa-See

In der Region Saimaa sind verschiedene Arten von Kreuzfahrten eine gute Möglichkeit, das Gebiet und die Region um Lappeenranta, Imatra, Mikkeli, Savonlinna und Varkaus zu erkunden. Von Lappeenranta und Imatra aus gibt es im Sommer Linienfahrten und auch visafreie Kreuzfahrten nach Russland über den historischen Saimaa-Kanal werden angeboten. In den Regionen Mikkeli und Savonlinna ist die Besonderheit, dass Sie eine Bootsfahrt oder eine Kreuzfahrt durch die Städte oder sogar von einer Stadt zur anderen unternehmen können. Mit einem Boot können Sie auch die Nationalparks Linnansaari und Kolovesi sowie die berühmten Astuvansalmi-Felsmalereien in Mikkeli erreichen. Auch das Opernfestspiele in Savonlinna, die im mittelalterlichen Schloss von Olavinlinna stattfinden, können mit dem Boot erreicht werden, und wenn Sie auf der Suche nach einem schönen Verwöhn-Spa-Erlebnis sind, kann ein Boot Sie auch dorthin bringen. Die seltene Saimaa-Ringelrobbe ist auf einer Saimaa-Ringelrobbe-Kreuzfahrt zu sehen. Der knapp 43 km lange Saimaa-Kanal ist ein spannendes Erlebnis für sich. Die Bootsfahrten zum Kanal sind eine großartige Möglichkeit, um einen der schönsten Seen der Welt kennenzulernen. Der Saimaa-See bietet dem Betrachter einen einzigartigen Anblick. In Imatra selbst lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einem Ausflug auf dem Fluss Vuoksi erkunden.

Kreuzfahrten vom Hafen Lappeenranta aus

Im Hafen von Lappeenranta kannst Du an Bord des größten aktiven Binnenschiffes gehen. Die M/S Camilla fasst 350 Passagiere und bietet Linienfahrten an. Die Gewässer des Saimaa sind zwischen Lappeenranta und Wyborg durch den 43 km langen Saimaa-Kanal mit dem Finnischen Meerbusen verbunden. Besonders spannend ist auf der Kreuzfahrt auch das Durchlaufen einer Schleuse, welche die unterschiedlichen Pegelstände des Saimaa-Sees sowie des Finnischen Meerbusens ausgleicht.

Kreuzfahrten vom Angelpark Vuoksi in Imatra aus (Vuoksen Kalastuspuisto)

Die M/S Vuoksetar legt am Angelpark Vuoksi in Imatra zu einer Rundfahrt auf dem gleichnamigen Fluss Vuoksi ab. Diese Tour ist perfekt geeignet für kleine Gruppen sowie Personen mit körperlichen Einschränkungen.

Kreuzfahrten vom Hafen am Imatran Kylpylä Spa in Imatra aus

Am Hafen des Imatran Kylpylä Spa legt die M/S Christina zu reizvollen Kreuzfahrten ab. An Bord kannst Du bei gutem Essen inmitten beeindruckender Landschaft einen unvergesslichen Sommerabend verbringen.
Kreuzfahrt auf dem Saimaa-See | © goSaimaa

Saimaa Ringelrobben-Tour im Linnansaari-Nationalpark mit Ökoboot

Zwischen Mai und Juni bietet dir die Region ein tolles Naturerlebnis. Vom Bootshafen Mustalahti aus gibt es öffentliche und private Bootstouren zu Ringelrobben. Während du die Augen offen hältst versorgt dich ein sachkundiger Guide mit vielen Informationen über die ansässige Robbenart. Durch die überdachte Kabine des Ökobootes kann die Tour auch bei kühlem Wetter stattfinden.

Schifffahrt mit der M/S Kuutti von Anttolanhovi zu den Felsmalereien von Astuvansalmi 

Diese Fahrt führt zu den größten uns eindrucksvollsten Felsmalereien des Nordens. Schon allein der Weg von Anttolanhovi, wo das Schiff betreten werden kann, bis zum Ziel über die schönen Wasserstraßen der Region bietet ein einmaliges Erlebnis. Vom Wasser aus kann man die Züge des Astuvan Ukko und die Felsmalereien bewundern. Ein Ausflug ans Land bringt dich noch näher an die Jahrtausende alten Gemälde heran. Auf der Rückfahrt gibt es eine Pause auf der Kallioniemi-Halbinsel, bevor die Zeitreise wieder in Anttolanhovi endet.

Historische Kreuzfahrten am Saimaa in originalen Dampfschiffen

Dampfschiffe, die heute noch betrieben werden, sind eine Seltenheit geworden. Aber nicht in Savonlinna: Hier liegen sogar drei Modelle im selben Hafen. Diese bieten die Möglichkeit, auf einer historischen Kreuzfahrt tief in die Geschichte der Region einzutauchen. Alle Schiffe sind originalgetreu restaurierte Unikate. Die Panoramafahrt über den Saimaa bietet allen Passagieren einmalige Ausblicke auf die Natur der Region sowie das seltene Erlebnis einer Fahrt auf einem Dampfschiff.
Mit Seekarte über den Saimaa See | © Visit Saimaa

Linienverkehr zum Nationalpark Linnansaari

Bei so viel Wasserfläche wie im Saumaa-Seengebiet liegt die Möglichkeit der Fortbewegung via Boot auf der Hand. Von Oravi und Järvisydän aus ist es daher auch einen täglich operierenden Linienverkehr zum Nationalpark Linnansaari. Die Fahrt dauert jeweils 15 bzw. 30 Minuten. Auf jedes Boot passen zwischen 8 und 14 Personen und an Tagen mit viel Betrieb fahren die Boote auch schon einmal außerplanmäßig in einem häufigerem Rhythmus.

Erkunde die Inseln mit deinem eigenen Boot

Der Saimaa-See mit seinen 13.000 Inseln lässt sich ideal mit dem eigenen Boot erkunden. Das Seeufer bietet neben wunderbaren Ausblicken auf die Inselwelt auch vielfältige Ankerplätze. In den zahlreichen Gästehäfen der Region Saimaa erwartet Bootsfahrer stets hochwertiger Service. Für weitere Informationen über die Kreuzfahrtmöglichkeiten in der Region Lappeenranta und Imatra siehe hier »» Für weitere Kreuzfahrten und Informationen über Kreuzfahrten in der Region Mikkeli, Savonlinna und Varkaus siehe hier »»

Einfache Anreise per Direktflug

Wusstest Du, dass das Saimaa-Seengebiet ganz leicht erreicht werden kann? Die Airline Ryanair bietet ganzjährig zweimal wöchentlich einen Direktflug von Berlin nach Lappeenranta an.

Region Lappeenranta & Imatra:

www.gosaimaa.com Schicke deine Anfrage per Mail an die Region Lappeenranta oder an die Region Imatra.

Region Mikkeli, Savonlinna und Varkaus:

www.visitsaimaa.fi Schicke deine Anfrage per Mail an die Region Mikkeli, die Region Savonlinna oder an die Region Varkaus. Herzlich willkommen im Saimaa-Seengebiet in Finnland!

Die Region Lappeenranta und Imatra in den Sozialen Medien

Die Region Mikkeli, Savonlinna und Varkaus in den Sozialen Medien