Der finnische Schärengarten erstreckt sich von Hanko, nur 1,5 Stunden westlich von Helsinki, bis zu den Ålandinseln zwischen Finnland und Schweden. Mit seinen mehr als 40.000 Inseln sowie Schären ist es das größte Schärenmeer der Welt. Über 100 davon sind das ganze Jahr über bewohnt und viele Besucher kehren immer wieder zu dieser faszinierenden Inselkultur mit ihren malerischen kleinen Dörfern zurück. Am bekanntesten ist jedoch das Meer selbst – nicht zuletzt wegen seiner Abertausenden von wilden Inseln sowie dem Nationalpark, einem faszinierenden Gebiet für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber. Hier sind unsere Top-Tipps für das perfekte Archipel-Erlebnis – mit der Insel Kimitoön als Auftakt zu wirklich unvergesslichen Tagen.

Top Tipps für die Insel Kimitoön

Kasnäs

Genieße erstklassige Hotelunterkünfte in idyllischer Umgebung direkt am Meer, probiere die Leckereien des köstlichen Fischbuffets und verwöhne dich im Spa. Der Gasthafen liegt ganz in der Nähe aller Dienstleistungen, die der Ort zu bieten hat. Von Kasnäs aus werden Tourboote und Charterfahrten zu den Inseln Örö und Bengtskär organisiert.

Mehr zu Kasnäs.

Högsåra

Högsåra ist eine idyllisches Dorf, das früher als Pilotenstation diente. Es liegt nur 5 Minuten vom Festland entfernt und ist mit einer kostenlosen Fähre erreichbar. Erkunde die Sandstrände, das malerische Dorf und Farmors Café mit seinen leckeren Mittags- und Abendangeboten sowie köstlichen Kuchen.

Mehr zum Farmors Café.

Bengtskär

Der majestätische Leuchtturm Bengtskär ist der höchste Leuchtturm Skandinaviens. Im Sommer werden ab Kasnäs und Rosala täglich Ausflugsschiffe oder Charterfahrten organisiert. Allein die Bootsfahrt durch die Schärenwelt ist ein Erlebnis für sich.

Mehr zum Leuchtturm Bengtskär.

Hitis & Rosala

Für einen Tagesausflug kannst du einfach eine der kostenlosen Fähren von Kasnäs nach Rosala und Hitis nehmen. Verbring einen Tag als Wikinger im Themenpark oder spaziere einfach nur herum und genieße die frische Schärenluft. Restaurants und Cafés sorgen tagsüber für das leibliche Wohl.

Mehr zu Rosala.

Festungsinsel Örö & Nationalpark Schärenmeer

Örö ist eine faszinierende Festungsinsel und Teil des Nationalparks Schärenmeer. Erlebe über 100 Jahre Militärgeschichte, kulturelle Attraktionen und wunderschöne Landschaften. Zwei Wanderwege führen dich durch die Inselwälder und über die heißen, sonnigen Wiesen zu den Sandstränden sowie Klippen mit herrlichem Panoramablick aufs Meer.

Mehr zur Festungsinsel Örö und Wilson Charter.

Auf der offiziellen Tourismus-Website erfährst du mehr über diese tolle Region!

Kimitoön Inseln in den Sozialen Medien